Es darf gequäkt werden

Eine kleine Info für unsere Mamis und Papis und deren „Zwerge“:

In der Kirche dürfen die Kleinen ruhig mal quäken, quaken, juchzen und quietschen. Oder was sie sonst für Töne auf Lager haben 😉
Auch gegen plötzlich auftretenden Bewegungsdrang haben wir nichts einzuwenden, solange die Kirche ganz bleibt 😉
Sollte es euch dann irgendwann doch zu stressig werden, könnt ihr natürlich auch dazwischen mal rausgehen und wieder reinkommen.

Außerdem gibt es für die Stillenden unter euch alkoholfreien Sekt.
(Wenn ich ihn am Samstag nicht im Kühlschrank vergesse)

Wir freuen uns einfach, dass an diesem Tag Groß und Klein mit uns feiert.

Ach ja, ich hoffe, ihr habt schon alle fleißig die Lieder geübt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.